Suche

Pressemeldungen

Pressemitteilung vom 07.11.2022

Drucken Bookmarken Weiterempfehlen

Dezemberabschlag: Haus & Grund plädiert für einfache Lösung

Angepasste Vorauszahlungen nicht aussetzen

Der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland begrüßt die Absicht der Bundesregierung, die Weitergabe der vom Staat übernommenen Dezember-Abschlagszahlungen bei Mietverhältnissen und Wohnungseigentümergemeinschaften im Rahmen der Heizkostenabrechnung zu organisieren. „Auf diesem Weg können die Entlastungsbeträge unbürokratisch und nach dem Anteil ihres Verbrauchs an die Mieter verteilt werden. Diese sinnvolle Lösung sollte daher nicht durch komplizierte Einzelmaßnahmen aufgeweicht werden“, sagte Verbandspräsident Kai Warnecke anlässlich der heutigen Anhörung im Bundestag.

Der Gesetzesentwurf sieht vor, dass Mieter, deren monatliche Vorauszahlungen aufgrund der steigenden Gaspreise in den letzten neun Monaten erhöht wurden, diesen Erhöhungsbetrag im Dezember nicht leisten müssen. Da aber bisher nur wenige Vermieter die Vorauszahlungen wegen der steigenden Gaspreise erhöhen konnten, fordert Haus & Grund die Streichung dieser Option. „Nur wenige Mieter könnten dies in Anspruch nehmen, aber bei allen Mietern würden hohe Erwartungen geweckt. Diese Irritationen sollte die Ampel-Koalition vermeiden“, sagte Warnecke.

Kontakt

Haus & Grund Hanau e.V.

Salzstraße 18
63450 Hanau

Tel. 06181 28204
Fax 06181 253944

Geschäftszeiten:

  • Mo - Do  10.00 - 12.00 Uhr, 15.00 - 17.00 Uhr
  • Fr geschlossen

Beratungstermine

werden ausschließlich an Mitglieder von Haus & Grund Hanau und nur nach telefonischer Voranmeldung vergeben.
 
» E-Mail schreiben
» So finden Sie uns

Mitgliedschaft

Profitieren Sie von unseren Partnerangeboten

Mitglieder von Haus & Grund Hanau erhalten von unseren Kooperationspartnern Nachlässe bzw. Vergünstigungen.

» Zur Mitgliedschaft
» Unsere Partner